Aktuelles vom Schlüsseldienst München
Schlüsseldienst München
28. Apr 2016

Der Amper Schlüsseldienst in München rät: Sichern Sie Ihre Immobilie auch durch Fenstergitter!

Eine gute Möglichkeit, sich vor Einbrüchen durchs Fenster zu schützen, ist die Montage eines Fenstergitters. Dies hat einige Vorteile! Man kann bei einem vergitterten Fenster beispielsweise gefahrlos zum Lüften das Fenster offen stehen lassen – wichtig z.B. bei Toilettenfenstern – außerdem nimmt ein Fenstergitter dem Innenraum kein Licht.

Fenstergitter aus dem Profi-Fachhandel gibt es als fest vorinstallierte Gitter oder als flexible Gitter, die auf die jeweilige Situation genau angepasst werden können. Fenstergitter sind, wie andere einbruchhemmende Maßnahmen auch, in Widerstandsklassen (Resistance Classes) eingeteilt. Je nach Widerstandsklasse wird das Gitter verschieden starken Einbruchsversuchen standhalten können. Im privaten Bereich kommen die Widerstandsklassen RC1 bis RC3 zum Einsatz – beim Einbruchschutz von Firmengebäuden sind die Klassen RC4 bis zur stabilsten Klasse, RC6, empfohlen.
Generell gilt, dass die Gitterstäbe höchstens 12 cm weit auseinanderstehen dürfen und dass die Kreuzungspunkte der Stäbe verschweißt und nicht verschraubt sein müssen. Die Verankerung im Mauerwerk muss solide sein und darf nicht leicht auszubrechen sein. Ein Gitter muss an mindestens 4 Punkten fixiert werden, damit die Einbruchsicherheit gewährleistet ist.

Ihr Profi für Sicherheitstechnik, der Amper Schlüsseldienst in München, berät Sie gerne über die unterschiedlichen Widerstandsklassen und darüber, welche Art von Gitter in Ihrer Immobilie sinnvoll einzusetzen ist. Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin!