Aktuelles vom Schlüsseldienst München
Schlüsseldienst München
19. Okt 2016

Ein wichtiges Element in Ihrem Sicherheitskonzept: Die Beschläge und was es dabei zu beachten gibt

Elementarer Bestandteil eines effektiven Sicherheitskonzepts sind einbruchshemmende Beschläge. Worauf ist zu achten? Die Profis vom Amper Schlüsseldienst in München haben jahrzehntelange Erfahrung in der Sicherheitstechnik und geben Tipps, wie Sie die Einbruchsgefahr wirksam verringern können:

  • Die Schließzylinder sollten mit einem passenden runden Schutzschild aus gehärtetem Stahl versehen sein, der ein einfaches Aufbohren wirksam verhindern kann.
  • Die Türbeschläge sollten innen und außen in gleicher Weise angebracht werden – so können sie miteinander verbunden werden und sind erheblich schwerer zu demontieren.
  • Der Schließzylinder wird mit einer massiven Schutzplatte überdeckt, so dass nur ein Schlitz zum Einführen des Schlüssels sichtbar bleibt.
  • Die Schutzbeschläge müssen einer DIN-Norm entsprechen, die ihre Qualität bezeugt. Wir verwenden beim Amper Schlüsseldienst in München nur bewährte, vielfach geprüfte Modelle namhafter Hersteller.
  • Schutzschilder an den Türen dürfen nicht mit sichtbaren Schrauben angebracht sein, denn das käme einer Aufforderung zum Abschrauben gleich.
  • An der Rückseite des Schutzschildes muss sich ein Absägeschutz befinden – damit nicht der gesamte Zylinder zwischen Tür und Beschlag mit einer Flachsäge abgesägt werden kann.

Dies waren nur einige Punkte, die es in puncto Sicherheit zu beachten gibt. Gerne erläutern wir Ihnen die weiteren Aspekte eines wirksamen Sicherheitsmanagements für Ihr Zuhause oder Ihre Firma. Vereinbaren Sie einen Termin mit den Profis vom Amper Schlüsseldienst in München.